St. Peter´s Rekordsieger

Betrachtet man den Verlauf der PKRA World Tour, dann gehören selbstverständlich Fahrer wie Christophe Tack, Aaron Hadlow, Marc Jacobs oder Karolina Winkowska beim Think Blue. Kitesurf World Cup 2014 in St. Peter-Ording zu den Top-Favoriten. Geschichtlich gesehen sieht das anders aus. Seit dem Startschuss 2006 waren es vor allem drei Rider, die den World Cup in St. Peter-Ording regelmäßig dominiert haben.

Read more

Spannendes Finale in Ägypten

 

 

Red Sea Kitesurf World Cup / Photo Credit: Toby Bromwich PKRA

Red Sea Kitesurf World Cup / Photo Credit: Toby Bromwich PKRA

Vor 11 Tagen mit dem Red Sea Kitesurf World Cup die vierte Station der Freestyle PKRA World Tour zu Ende gegangen und bot trotz anfänglichen, wetterbedingten Schwierigkeiten einen erinnerungswürdigen Wettbewerb. Gerade das Finale bei den Herren hätte spannender nicht sein können. Der erst 17-jährige Spanier Liam Whaley kämpfte sich von ganz hinten an die Spitze und gewann dabei neun Heats in Folge. Erst im Finale musste er sich geschlagen geben und verlor in einem knappen Duell gegen den Belgier Christophe Tack, der jetzt drei von vier PKRA World Cup für sich entscheiden konnte. Auch die Damen zeigten ihre sportliche Klasse in einem interessanten Finale, welches jedoch von Anfang an von der Gesamtlistenerste Carolina Winkowska dominiert wurde und was sie schließlich verdient gegen die Spanierin Gisela Pulido gewann.

Gewinner Red Sea Kitesurf World Cup

Gewinner Red Sea Kitesurf World Cup

Neben den sportlichen Höchstleistungen wurde den zahlreichen Zuschauern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Mit Stand Up Paddling, Strandsurfen oder Slackline lieferten die Ausrichter ein interaktives Angebot. Wer keine Lust auf sportliche Betätigung hatte, dem boten die Veranstalter die Möglichkeit zu den Klängen entspannender Musik in unserer Beach Launch abzuhängen und bei teilweise 35 Grad im Schatten, einen kühlen Drink zu genießen. Zusätzlich gipfelte jeder Veranstaltungstag in einer riesigen Party, bei der Sportler wie Fans gleichsam die Nacht zum Tag machten. Highlight dabei war der Auftritt des musikalischen Multitalents Cosmo Klein.

Der fünft Stop der PKRA World Tour findet Mitte Juli in Fuerteventura statt. Anfang August werden die Ausnahmeathleten dann wieder Scharenweise nach Deutschland pilgern, um beim größten Kitesurf World Cup der Welt in St. Peter-Ording gegeneinander anzutreten.

Interview mit Thomas Burblies

Thomas Burblies

Thomas Burblies

„Heutzutage ist das Kitesurfen was für Jedermann“

Anfang August startet der Think Blue. Kitesurf World Cup 2014 in St. Peter-Ording, wo die besten Kiter der Welt mit den spektakulärsten Tricks begeistern werden. Teilweise in 5 Metern Höhe. Da ist es kein Wunder, dass viele Zuschauer für sich ausschließen jemals auf einen Kite in die Hand zu nehmen. Viel zu kompliziert und gefährlich. Kitesurf Trainer Thomas Burblies kann das nicht verstehen und vertritt die Meinung, dass mittlerweile jeder das Kitesurfen erlernen kann.

Wir haben ihn in einem Interview dazu befragt.

Read more

Klappe die Neunte

Girls having fun

Im Jahre 2006 schraubten sich zum ersten Mal einige der besten Kitesurfer der Welt vor der Küste St. Peter-Ordings in die Luft und leiteten eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte ein. Am 01.08.2014 geht der Kitesurf World Cup, der sich inzwischen zum größten Event der Szene gemausert hat, in die nächste Runde und verspricht die Erfolge der letzten Jahre aufs Neue zu toppen. Das diesjährige Fahrerfeld hat sich erneut weiterentwickelt und so treten in diesem Jahr wohl mehr als 140 Rider aus 30 Nationen gegeneinander an. Mit dabei ist natürlich auch die komplette Weltspitze, die sich schon in den vergangenen fünf World Cups gegenüberstand und packende Heats lieferte.

Unterstützt werden die Fahrer von mittlerweile knapp 180.000 Trendsport und Lifestyle interessierten Zuschauern. Tendenz steigend. Dabei werden die Massen nicht nur vom sportlichen Kräftemessen angelockt, sondern auch vom hochklassigen Entertainmentprogramm mit einem Mix aus Action-Sport, Beach-Feeling, Musik, Kitesurf Testival und verschiedenen Side-Events. Durch eine Kooperation mit dem Radiosender N-Joy traten in den letzten Jahren unter anderem großartige Acts wie Silbermond oder Jan Delay auf unserer großen Freilichtbühne auf und sorgten für ordentlich Partystimmung, die auch in diesem Jahr nicht zu kurz kommen wird.

Insgesamt könnt ihr sicher sein, dass wir uns auch im neunten Jahr richtig ins Zeug gelegt haben und euch ein unvergessliches Event versprechen können.

Kontakt