Viele Fragen, viele Antworten. In unseren FAQ’s beantworten wir euch die wichtigsten davon.

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt zur Veranstaltung inkl. der Open-Air-Partys ist frei. Wenn ihr an den Strand wollt benötigt ihr lediglich eine gültige Tagesstrandkarte oder Ostseecard.

Die Tagesstrandkarten könnt ihr euch an den jeweiligen Automaten direkt an den Strandzugängen ziehen. Die Kosten belaufen sich dabei auf:

  • 2,10 Euro/Tag
  • 1,80 Euro/Tag ab 15.00 Uhr

Solltet ihr vor Ort Urlaub machen, so wendet euch an euren Vermieter/Hotel, da die Kosten für den Strandzutritt meist schon im Preis inbegriffen sind. (Ostseecard)

Wie sind die Öffnungszeiten?

Der Kitesurf World Cup beginnt täglich um 10.00 Uhr. Freitags und samstags läuft die Veranstaltung bis mindestens 23:00 Uhr, an allen anderen Tagen bis mindestens 22:00 Uhr (Änderungen möglich / Abhängig von der Genehmigung der Ordnungsbehörden). Am Sonntag, den 27.08. endet der Kitesurf World Cup um 18.00 Uhr

Liegt das Eventgelände am Strand?

Das Eventgelände ist in diesem Jahr aufgeteilt. Sprich: Ein Teil des Eventgeländes liegt am Strand (Kitesurf Messe, Beach-Club) und ein anderer Teil auf einer Wiese direkt vor dem Strand. Hier steht eine Vielzahl an Ausstellerständen, sowie die Mainstage, auf der die Live-Acts auftreten werden und jeden Abend ab 19.00 Uhr mit N-Joy the Party in eine denkwürdige Partynacht gestartet wird.

Wo kann ich parken?

Beim Kitesurf World Cup wird es neben kostenfreien Parkplätzen auch einen Besucherparkplatz (Entfernung zum Eventgelände: 1 km) geben, der durch den Tourismus-Service Fehmarn betrieben wird. Dieser kostet 4,- EUR pro Fahrzeug und Tag. Dort darf man bis zum Ende des jeweiligen Veranstaltungstages parken, aber grundsätzlich nicht übernachtet werden. Ausnahme:

An den Wochenenden 18. – 20. August sowie 25. – 27. August ist dort auch das Übernachten möglich:

  • Wochenendticket pauschal: 30,00 € Fahrzeug + Fahrer, jede weitere Person 15,00 € (Kurabgabe inklusive)
  • Keine Vorreservierung möglich, Tickets nur direkt vor Ort
  • Parkplatz inkl. WC (Dixi), KEINE Dusche

Grundsätzlich empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nähere Infos zur Anreise findet ihr hier.

Übersicht Parkplätze

Wo kann ich übernachten?

Fußläufig zum Eventgelände befindet sich das IFA Fehmarn Hotel & Ferien-Centrum und andere Hotels und Appartements. Darüber hinaus bietet die Insel eine Vielzahl an Gästezimmern und eine Jugendherberge.

Egal ob Ferienwohnung mit Meerblick, Kinderfreundliche Unterkünfte  oder Urlaub mit Hund. Im Gastgeberverzeichnis von Fehmarn finden Sie für Ihren Fehmarn Urlaub die perfekte Unterkunft.

Gastgeberverzeichnis

Weitere Infos zu Unterkünften bekommt ihr hier.

Fehmarn verfügt außerdem über zahlreiche Campingplätze (auch in der Nähe des Eventgeländes), die alle für Wohnmobile, Wohnwagen und natürlich Zelte ausgerichtet sind.

Wildcampen ist gesetzlich verboten und wird durch die Ordnungsbehörden entsprechend geahndet. Wir bitten euch eindringlich, dies zu respektieren.

Wird es weiter Partys geben?

Natürlich. Wie in den vergangenen Jahren liefern wir euch top Live-Acts, die an den Wochenenden unsere Bühne rocken werden. Mit der „Kitesurf Party Week“ haben wir den Partywütigen unter auch auch die Möglichkeit geschaffen (voraussichtlich), täglich von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr Vollgas zu geben! Der Eintritt zur „Kitesurf Party Week“ ist kostenlos.

Gibt es sanitäre Anlagen?

Selbstverständlich gibt es auf unserem Eventgelände ausreichend Toiletten.

Ist es möglich am Strand ein Lagerfeuer zu machen und/oder zu grillen?

Leider nein. Aus brandschutztechnischen Gründen ist offenes Feuer und Grillen am Strand und auf dem Eventgelände strengstens verboten!

Ist es Rollstuhlfahrern möglich, auf das Eventgelände/an den Strand zu gelangen?

Am Strand von Burgtiefe stehen spezielle Rollstühle zur Verfügung, mit denen man auch ins Wasser fahren kann. Bitte wendet euch dafür vor Ort an den DLRG.

DLRG, Südstrandpromenade, 23769 Fehmarn/OT Burgtiefe

Tel. +49 (4371) 506381.

Sind Hunde auf dem Veranstaltungsgelände erlaubt?

Auf dem Eventgelände sind Hunde herzlich willkommen, sofern sie angeleint und nicht bissig sind. Bitte denkt daran, dass durch laute Musik und Menschenmengen bei den Tieren Stress verursacht werden kann.

Wird es wieder ein Testival geben?

Ja. Auch 2017 bekommt ihr wieder die Möglichkeit, das neuste Kitesurfmaterial zu testen. Ein von uns eingerichteter, kostenloser Shuttle-Service bringt euch sicher zum entsprechenden Gelände.

Welche Disziplinen werden ausgefahren?

Die Fahrer tragen voraussichtlich Wettkämpfe in den Kategorien Freestyle und Foil aus.

Unter welchem Verband wird der Kitesurf World Cup stattfinden?

Der Kitesurf World Cup ist ein Tourstop der „World Kiteboarding League“. Die Freestyle kämpfen hierbei um Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld im Wert von 40.000 Euro.

Euch stellen sich noch weitere Fragen? Dann schickt uns einfach eine E-Mail an noll@act-agency.com oder kontaktiert uns über Facebook (facebook/kitesurfworldcup) und Ihr bekommt eine Antwort.

Kontakt