Nach der Premiere 2016 werden unsere Fahrer (voraussichtlich) auch beim kommenden Kitesurf World Cup im Foil gegeneinander antreten und um den Sieg kämpfen.

Das Foilboard ist ein Board mit einer schwertartigen Verlängerung unter dem eigentlichen Brett. Bei ausreichender Geschwindigkeit hebt das Brett vom Wasser ab und die Rider surfen ausschließlich auf dieser Verlängerung, was den Wasserwiderstand deutlich verringert. Das bringt einige Vorteile mit sich:

Dadurch, dass die Rider quasi über die Wellen hinweg gleiten, verringert sich der Wasserwiderstand deutlich, weshalb die die Rider eine höhere Geschwindigkeit aufnehmen und die Wettbewerbe auch bei Leichtwind ausfahren. Weniger Widerstand bedeutet gleichzeitig auch weniger Kraftaufwand für die Fahrer. Die Konzentration kann also über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden, was das generelle Niveau der Races erhöht.

Wir freuen uns jetzt schon, die besten Kitesurfer der Welt im Foil gegeneinander antreten zu sehen!

 

Die Highlights im Foil des Pringles Kitesurf World Cup 2016

Kontakt