16.08.2021 – Pressemitteilung

16.08.2021 – Pressemitteilung

Die besten Kitesurfer:innen der Welt gehen am Dienstag in die Luft

Top-Bedingungen in Westerland / Wettkampfstart beim Land Rover Kitesurf World Cup Sylt am Dienstag um 11 Uhr

(Hamburg, 16.08.2021). Die besten Kitesurfer:innen der Welt sind kaum in Westerland angekommen, da gehen sie auch schon in die Luft. Wegen der guten Bedingungen wurde der Wettkampfstart beim Land Rover Kitesurf World Cup Sylt auf Dienstag 11 Uhr festgelegt. Von acht bis zehn Uhr erfolgt das Einschreiben der Athlet:innen, anschließend sind die ersten Starts in der Disziplin Strapless Freestyle geplant. Bis zu acht Windstärken sind vorhergesagt. Bei diesen stürmischen Verhältnissen können sich die Zuschauer:innen gleich zu Beginn des einzigen Tourstopps der Global Kitesports Association (GKA) in Deutschland auf ein Trick-Feuerwerk der besten Kitesurfer:innen der Welt freuen.

Bis zum Sonntag kämpfen 45 Athlet:innen aus 16 Nationen beim Wassersport-Highlight auf Deutschlands nördlichster Insel um Weltranglistenpunkte und ein Gesamtpreisgeld von 30.000 Euro. In der Kategorie Kite-Surf werden die Disziplinen Strapless Freesyle und Wave ausgetragen. Damit stehen beim Land Rover Kitesurf World Cup Sylt lange Luftfahrten und radikale Flugmanöver über der Nordsee ebenso auf dem Programm, wie spektakuläre und elegante Wellenritte. Das deutsche Team ist mit sieben Starter:innen vertreten, jüngstes Mannschafts-Mitglied ist der 16-jährige Keanu Merten.