Best of 2021 – Höhenflüge und Wellenritte

Best of 2021 – Höhenflüge und Wellenritte

Nach 2019 und einem Jahr coronabedingter Pause kehrte der Land Rover Kitesurf World Cup im August 2021 zurück nach Westerland. Und wie bestellt, lieferte Sylt von der ersten Minute an perfekte Bedingungen für die Kitesurfer:innen.

 

Bis zu acht Windstärken und Wellen um die zwei Meter forderten die 35 Teilnehmer:innen aus 15 Nationen heraus. Der komplett auflandige Wind machte den Shorebreak zur Waschmaschine und rang den Teilnehmer:innen bereits auf den ersten Metern auf  dem Wasser einiges Geschick ab.

 

Die Kiter:innen zeigten beim ersten Tourstopp der GKA World Tour 2021 wie sie die 1,5 Jahre Wartezeit genutzt hatten und präsentierten sich gut gelaunt und in Top Form. Allen voran die erste 15-jährige Capucine Delannoy aus Frankreich und der Australier James Carew, die mit den Bedingungen am Besten klar kamen und am Ende die Wettkämpfe eindeutig für sich entscheiden konnten.

 

Das Niveau der Tricks hatte sich im Vergleich zu 2019 noch einmal enorm gesteigert. Es geht immer höher und spektakulärer zu, wenn die Athlet:innen die Wasseroberfläche verlassen. Für alle Zuschauer:innen am Strand brannten die Teilnehmer:innen ein echtes Trick-Feuerwerk ab. Und das alles ohne Schlaufen auf dem Brett.

 

Seht selbst, was die Strapless Wave- und Freestyler:innen auf Sylt geboten haben Hier gehts zu unserem YouTube Kanal.

Dort findet ihr auch weitere Videos vom Land Rover Kitesurf World Cup Sylt 2021.