So sehen Sieger aus

So sehen Sieger aus

18.08.2021 – Die Wettkämpfe beim Land Rover Kitesurf World Cup sind nach zwei spannenden Tagen bei besten Wind und Wellenbedingungen entschieden.

Die jüngste Teilnehmerin Capucine Delannoy aus Frankreich holte sich in einem spannenden Rennen gegen Peri Roberts aus Australien den Sieg. Im Halbfinale gewann Charlotte Carpentier gegen Johanna Catherina Edin aus Schweden.

Bei der Männern gewann hingegen der Australier James Carew gegen den Brasilianer Pedro Matos aus Brasilien. Weltmeister Airton Cozzolino von den Kapverden beendete den Land Rover Kitesurf World Cup auf dem dritten Platz, nachdem er im Halbfinale an Pedro Matos gescheitert war. Im Halbfinale verwies er Reece Myerscough aus Kanada eindeutig auf den vierten Platz.