F_icon.svg unnamed YouTube_logo_2013.svg instagramlogo

Pringles Kitesurf World Cup 2015 // 21.08. - 30.08.2015 // Ordinger Strand, St. Peter-Ording // Freier Eintritt mit einer gültigen Gästekarte von St. Peter-Ording!

Pringles Kitesurf World Cup 2015

News

News

Ein Notarzt für den Pringles Kitesurf World Cup

Bild2

Notärzte aufgepasst! Wir suchen für den Pringles Kitesurf World Cup noch einen wassersportbegeisterten und motivierten Notarzt, der 10 Tage lang auf dem größten Kitesurf-Event der Welt für das Wohlergehen von Sportlern, Besuchern und Organisatoren sorgt. Wenn Du also auch bei Großevents einen kühlen Kopf bewahrst und Dich dazu auch noch vom Kitesurfen begeistern lässt, bist Du bei uns genau richtig.

Read More

10 Jahre als Pressesprecher beim Kitesurf World Cup

Wassersport / Kitesurfen: Colgate World Cup St. Peter-Ording 2008,

Im Zuge unserer kleinen Serie haben wir auch unseren Pressesprecher und Leiter der Kommunikation Sven Kaatz, der schon seit Anfang an dabei ist, um eine kurze Anekdote seinerseits gebeten. Viel Spaß dabei. Zehn Jahre Kitesurf World Cup, da kommen natürlich einige Geschichten zusammen. Die erste Überschwemmung, die uns gezeigt hat, dass Wasser wirklich schnell auflaufen kann, Deutsche Weltmeistertitel mit Kristin

Read More

„Lösch den Brand, nimm Wasser statt Sand“

Bild3

Jeder kennt es. Das Grillen ist beendet, kurz die Kohle des Alu-Einweg-Grill ablöschen, wegschmeißen und dann ab nach Hause. Dass es passieren kann, dass man dabei einen bis zu 300°C heißen „Herd“ hinterlässt ist wohl den Wenigsten bekannt. Gerade für Kinder eine große Gefahrenquelle, die laut des Paulinchen e.V. (Initiative für brandverletzte Kinder) leider immer häufiger zu Unfällen mit teils

Read More

Event

Der Kitesurf World Cup feiert sein 10-Jähriges!

Vom 21. bis 30. August 2015 erwartet Euch das größte Kitesurf Event der Welt mit den besten nationalen und internationalen Kitesurfern in der atemberaubender Kulisse des wohl schönsten Strandes der Nordsee. Der Pringles Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording ist der einzige deutsche Stop der offiziellen VKWC World Tour. Vor über 200.000 Zuschauern in 10 Tagen kämpft hier die Weltelite des Kitesurfens in spektakulären Contests um Preisgelder und um richtungsweisende Weltranglisten-Punkte.

Der Pringles Kitesurf World Cup bietet jedoch nicht nur sportliche Action. Auf unserem knapp 27.000 Quadratmeter großen Gelände halten wir noch zahlreiche andere Highlights für Euch parat. Extra für Euch errichten wir den größten temporären Beach Club Europas, in dem Ihr in entspannter Atmosphäre und bei einem kühlen Getränk den Klängen unseres extra für den World Cup eingerichteten Event-Radios lauschen könnt. Wer Hunger bekommt, ist in unserer Foodcorner bestens bedient. Pommes, Würstchen, Burger, Pizza, Fisch, Thai Nudeln, Acai na Tigela und und und. Wir treffen jeden Geschmack. Daneben findet Ihr noch zahlreiche weitere Buden und Pop-Up Stores auf unserem Gelände, in denen nach Herzenzlust geshoppt werden kann.

Und das ist längst nicht alles…

Was?

Der Pringles Kitesurf World Cup 2015. Ein Beachevent der Extraklasse: tagsüber spannende Wettkämpfe und coole Beachpartys am Abend…!

Wo?

St. Peter-Ording direkt am Hauptstrand des Ortsteils Ording

Wann?

21. bis 30. August 2015. Ab 10.00 Uhr

 

 

 

Side-Events

w

Wer mit einem entspannten Tag in unserem Beach Club oder als Zuschauer unserer Wettbewerbe nicht viel anfangen kann, für den haben wir zahlreiche Side-Events aufgefahren. Dabei steht vor allem die sportliche Betätigung im Vordergrund. Mit Beach-Volleyball, Slackline, Pump Track und Beach-Soccer halten wir für jeden etwas bereit. Die Side-Events können dabei selbstverständlich gratis genutzt werden.

Kitelife Village & Testival

W

Viele Hersteller im Kitelife Village stellen nicht nur ihr Equipment aus, sie bieten es den Gästen gleichzeitig auch zum Testen an. Am Strand, seitlich des Eventgeländes, befindet sich die große Testarea. Um am Testival teilzunehmen werden lediglich ein Personalausweis, ein Neoprenanzug und ein Trapez benötigt. Und so funktioniert es: Schaut einfach im Kitelife-Zelt auf dem Eventgelände vorbei, lasst euch von den Mitarbeitern registrieren und holt euch eure Testkarte. Mit dieser kann dann das Material in der Testarea ausgeliehen und nach Lust und Laune ausprobiert werden.

Entertainment und Live-Acts

IMG_0363

Auch zum 10-jährigen Jubiläum werden wir selbstverständlich wieder einige Live-Acts einladen, die in dieser atemberaubenden Kulisse ihre Hits zum Besten geben werden. Zudem drehen wir täglich ab 19.00 Uhr die Musik etwas lauter und bringen damit auch den letzten Tanzmuffel auf die Tanzfläche.

Welche Künstler ihr in diesem Jahr auf unserer Bühne zu sehen bekommt, werden wir so früh wie möglich auf unseren Sozialen Medien und auf unserer Homepage kommunizieren

 

Sport

Die Virgin Kitesurf World Championships

02AUG14jp124723

Der Kitesurf World Cup ist Teil der Virgin Kitesurf World Championships (VKWC). Insgesamt umfassen die World Championships zehn World Cups in allen Teilen der Welt. Bei jedem World Cup werden die Rider dabei nach einem von der Platzierung abhängigen Punktesystem bewertet. Am Ende der Saison wird derjenige Weltmeister, der die höchste Punktzahl erreichen konnte. Die Kitesurfer können dabei in den Kategorien Freestyle, Slalom, Big Air und Wave antreten.

 Disziplin Freestyle

Think Blue Kitesurf World Cup

Im Freestyle geht es darum die Judges mit waghalsigen Sprüngen und Tricks zu beeindrucken um dadurch eine möglichst hohe Bewertung von der Jury zu erhalten. Hierbei treten jeweils zwei Kitesurfer in einem Lauf (Heat) gegeneinander an. In diesem dürfen die Rider der Jury maximal 12 Tricks (inkl. Trickversuche und Stürze) präsentieren, von denen die besten fünf in die Wertung (0,1 – 10,0) eingehen. Ein Heat dauert insgesamt sieben Minuten.

Regeln und Bewertung
Disziplin Slalom

Think Blue Kitesurf World Cup

Die Rider fahren einen abgesteckten Bojenkurs, der je nach Windrichtung angepasst wird. Ausgefahren werden die Wettbewerbe in sogenannten Eliminations. Dafür wird das Fahrerfeld in verschiedene Gruppen eingeteilt von denen jeweils die ersten 3 Fahrer die nächste Runde erreichen. Dies wiederholt sich, bis ein Gesamtsieger der Elimination feststeht. Während des gesamten World Cups können 16 Eliminations gefahren werden.

Punkteverteilung

Riders

See more riders

Mario Rodwald

Mario Rodwald

View Details
Christophe Tack

Christophe Tack

View Details
Liam Whaley

Liam Whaley

View Details
Sabrina Lutz

Sabrina Lutz

View Details
Karolina Winkowska

Karolina Winkowska

View Details
Gisela Pulido

Gisela Pulido

View Details
Mario Rodwald

Mario Rodwald

Geburtsdatum: 05.04.1991 (24)

Herkunftsland: Deutschland

Kitet seit: 2001

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
2x Europameister
8x deutscher Meister

Christophe Tack

Christophe Tack

Geburtsdatum: 29.12.1992 (22)

Herkunftsland: Belgien

Kitet seit: 2005

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
4x belgischer Meister
1x PKRA Freestyle World Tour Champion

Liam Whaley

Liam Whaley

Geburtsdatum: 04.11.1996 (18)

Herkunftsland: Spanien

Kitet seit: 2006

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
1x spanischer Junioren Meister
1x Junior Europameister

Sabrina Lutz

Sabrina Lutz

Geburtsdatum: 25.10.1988 (26)

Herkunftsland: Deutschland

Kitet seit: 2006

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
1x Europameisterin
1x German Freestyle Champion
4x German Ladies Freestyle Kitesurfing Champion

Karolina Winkowska

Karolina Winkowska

Geburtsdatum: 13.10.1990 (24)

Herkunftsland: Polen

Kitet seit: 2005

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
2x PKRA Freestyle World Tour Champion
5x polnische Meisterin

Gisela Pulido

Gisela Pulido

Geburtsdatum: 14.01.1994 (21)

Herkunftsland: Spanien

Kitet seit: 2002

PKRA Platzierung (Freestyle):

Titel:
9x Freestyle Kitesurf Weltmeisterin
3x spanische Meisterin

Galerie

Think Blue. Kitesurf World Cup Highlight Pictures
Pictures
Tag 9 – 09.08.2014
Pictures

Visit us

St. Peter-Ording

Sonnenuntergang neu

St. Peter-Ording ist mit jährlich 2,3 Millionen Übernachtungen das größte Seebad an der Nordseeküste. Rund 500.000 Tagesgäste und 200.000 Übernachtungsgäste genießen hier den einzigartigen 12 Kilometer langen und bis zu zwei Kilometer breiten Sandstrand, der unter Naturschutz steht. Weitere Infos zum wunderschönen St. Peter-Ording findest du hier.

St. Peter Ording
Naturschutz beim World Cup

28SEP14jp164043

Das der Kitesurf World Cup in diesem Sommer nun schon zum zehnten Mal stattfinden kann, ist einem sehr großen Kompromiss zu verdanken. Was nämlich nicht viele wissen: Der Strand von St. Peter-Ording, der Heimat des größten Kitesurf Events der Welt, ist Teil eines Nationalparks und liegt inmitten eines von der UNESCO ausgezeichneten Naturschutzraumes im Weltnaturerbe Wattenmeer.

Naturschutz
Good to know

Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Kitesurf World Cup 2015 in St. Peter-Ording findet Ihr hier.

FAQs
Anreise

Viele Wege führen nach St. Peter-Ording zum Südstrand und zum Kitesurf World Cup. Ob Anreise mit dem eigenen Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug, hier findet ihr die Infos für eure Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel:

Anreise und Unterkunft

Location

Luftbild vom Eventgelände

Luftbild vom Eventgelände

Die offizielle Anschrift lautet: Veranstaltungsgelände Kitesurf World Cup, Ordinger Strand (Höhe Wassersportschule Xh2o), 25826 St. Peter-Ording

Ihr findet das Eventgelände direkt am Hauptstrand des Ortsteils Ording, zwischen der Strandbar 54° Nord und der Surfschule X-H2o. Wir würden mal behaupten, dass es kaum zu verfehlen ist!

 

Partner

170x 189pringles

Bild7

camp-david

Bundeswehr

 

 

GPJoule_4c

 

Chile Blau

Popp-Logo_claim

Bild6

 

Bild1bfd

Logo-SANI weiß auf rot

NJOY,4c,pos

Bild1

 

Bild1

vitamin

Bild1

 

Bild1

VanEssa-mobilcamping_Logo

Bild1

Unbenannt

 

Bild3

Bild4

Unbenannt

Brand Block Quadri+white

 

Bild1bfb

logo-usar_copia

Bild1

 

ISAFLogo-ClassAssociation

 

Unbenannt

 

 

 

Kontakt